Bibliotheks- und Informationswissenschaft – Artikel finden leicht gemacht

Im Rechercheportal des FID BBI sind zahlreiche wichtige Zeitschriften aufsatzweise recherchierbar. Anders als in vielen anderen OPACs müssen Sie den Titel eines Aufsatzes daher nicht erst kennen, um ihn zu finden und auf den Volltext zuzugreifen. Stattdessen können Sie bei uns nach Monographien und Aufsätzen gleichzeitig recherchieren.

Die Zahl der im Portal recherchierbaren fachrelevanten Zeitschriften für die Bibliotheks- und Informationswissenschaften ist zu groß, um sie hier alle einzeln aufzuführen. Daher listen wir hier nur einen groben Überblick zu einigen der bekanntesten Zeitschriften im deutschen und angloamerikanischen Sprachraum.


ABI-Technik : Zeitschrift für Automation, Bau und Technik im Archiv-, Bibliotheks- und Informationswesen

ABI Technik veröffentlicht Beiträge zu aktuellen Themen der Automatisierung, des Baus und der Informationstechnologie im Archiv-, Bibliotheks- und Informationswesen in deutscher und englischer Sprache. Die Zeitschrift wendet sich an Fachleute in Bibliotheken und Archiven sowie in benachbarten Institutionen und Industrien. Die Fachbeiträge diskutieren aktuelle Entwicklungen in den Bereichen Bau, Einrichtung und Logistik, technische Standards, digitale Bibliothek, webbasierte Bibliotheksservices, Cloud Computing, mobile Applikationen, Metadatenmanagement, Discovery Systeme, Langzeitarchivierung und Hosting. Alle in ABI Technik veröffentlichten Fachbeiträge unterliegen einem Begutachtungsverfahren (peer review).
Zugang zum Volltext: Die Zeitschrift ist hybrid. Sie erscheint grundsätzlich im Closed Access. Gegen zusätzliche Gebühren von Seiten der Urheber*innen, können einzelne Artikel jedoch auch im Open Access erscheinen. Die Elektronische Zeitschriftenbibliothek (EZB) kann Auskunft geben, ob die gesamte Zeitschrift durch Ihre Heimatbibliothek lizensiert ist.
Verlagswebsite: De Gruyter
ISSN: 2191-4664

Recherche starten im Portal des FID BBI


Bibliotheksdienst

Der Zeitschrift beleuchtet traditionelle wie auch technisch-innovative Themenbereiche, vermittelt Informationen aus den Bibliotheken sowie aus Institutionen, Verbänden und Vereinen des Bibliothekswesens und seiner Nachbarbereiche und hat dabei eine sehr praxisorientierte Ausrichtung. Sie bietet nicht nur Platz für ausführliche Fachbeiträge, sondern publiziert auch branchenrelevante Mitteilungen, Termine und Kursangebote. Der Bibliotheksdienst erscheint seit 1967 in wechselnder Herausgeberschaft. Seit 2019 ist die FernUniversität in Hagen der Herausgeber der Zeitschrift.
Zugang zum Volltext: Abseits des jeweils aktuellen Jahrgangs ist die Zeitschrift komplett im Open-Access verfügbar und wird über den Verlag De Gruyter bereitgestellt.
ISSN: 0006-1972

Recherche starten im Portal des FID BBI


Information – Wissenschaft und Praxis

Die von der „Deutschen Gesellschaft für Information und Wissen e.V.“ (DGI) herausgegebene Zeitschrift Information. Wissenschaft und Praxis (IWP) ist eine deutschsprachige Fachzeitschrift für die Bereiche Informationswissenschaft und Informationspraxis. Ihr Vorgängerin ist die von 1950 bis 1999 erschienene Zeitschrift „Nachrichten für Dokumentation“. Die Beiträge von IWP befassen sich mit dem Einsatz moderner Informations- und Kommunikationstechnologien in den zentralen Stellen der Informationsversorgung von Firmen, Bibliotheken, Archiven, Verlagen, Verwaltungen und Dokumentationen.

Zugang zum Volltext: Die Zeitschrift erscheint seit 2012 im Closed Access. Die Elektronische Zeitschriftenbibliothek (EZB) kann Auskunft geben, ob die Zeitschrift durch Ihre Heimatbibliothek lizensiert ist. Die Jahrgänge 2006 bis 2012 sind bei b.i.t.online im Open Access verfügbar.
Website der Herausgeber: Deutsche Gesellschaft für Information und Wissen
ISSN: 1619-4292 (Online); 1434-4653 (Print)

Recherche starten im Portal des FID BBI


LIBER Quarterly : The Journal of European Research Libraries

LIBER Quarterly ist eine peer-reviewte frei zugängliche Zeitschrift von LIBER (Association of European Research Libraries). Die Zeitschrift versucht alle Aspekte des modernen wissenschaftlichen Bibliothekswesens und Informationsversorgung abzudecken. Sie möchte eine Brücke zwischen den Forschenden der Bibliotheks- und Informationswissenschaften (LIS) und den Praktikern in den Universitäts- und Forschungsbibliotheken schlagen, indem sie nicht nur theoretische Beiträge, sondern auch Beispiele aus der Praxis berücksichtigt.
Zugang zum Volltext: Die Zeitschrift erscheint vollständig im Open Access. Hier geht es zur Plattform.
ISSN(s): 2213-056X; 1435-5205

Recherche starten im Portal des FID BBI


o-bib. Das offene Bibliotheksjournal

o-BIB publiziert Beiträge zu allen Themen des Bibliothekswesens.
Alle Beiträge werden im Open Access unter einer Creative Commons Namensnennung-Lizenz (CC BY) veröffentlicht.
ISSN: 2363-9814

Recherche starten im Portal des FID BBI


Zeitschrift für Bibliothekswesen und Bibliographie (ZfBB)

Die Zeitschrift für Bibliothekswesen und Bibliographie ist ein zentrales Fachorgan des deutschen Bibliothekswesens und vertritt v.a. berufsständische Interessen. Für das Ausland nimmt die Zeitschrift die Funktion der laufenden Berichterstattung über das deutsche Bibliotheken wahr. Die Zeitschrift ist Forum für den Erfahrungs- und Meinungsaustausch der Fachöffentlichkeit und bietet eine Plattform für die Darstellung künftiger Entwicklungen.

Zugang zum Volltext: Abseits des jeweils aktuellen Jahrgangs sind die Volltexte über auf der Website des Verlags Vittorio Klostermann frei verfügbar.
ISSN: 1864-2950 (Online); 0044-2380 (Print)

Recherche starten im Portal des FID BBI


Da fehlt noch was?

Ganz bestimmt sogar, diese Liste ist ganz sicher nicht vollständig. Wenn Sie die Einzelartikel einer bestimmten Zeitschrift im Portal vermissen, schreiben Sie uns gerne eine Nachricht an fid@hab.de.